Bingelingeling!

Hallo Internet! Ich bin ja zwischenzeitlich so dermaßen professionell am Bakfietsbloggen, dass es mir ein Vergnügen sein wird, hier nun frei Schnauze ein paar Absätze herunter zu tippen und auch mal querbeet Themen anzuschneiden, von denen sicherlich niemand zu träumen wagte! Was sein muss, muss sein.

Dem Special Interest Blog habe ich kürzlich Google Analytics verpasst – jaha, die Datenkrakte greift zu. Ich liebe Google. Seid still. Seither schaue ich immer wieder verstohlen auf die Echtzeitanalyse. Wie spannend das ist! Hui! Da sind zwei Besucher, und sie schauen sich an, welche Lastenräder wir haben. Heissa, nun sind es fünf! Nun null!

Aber jetzt, wo das Lastenradfahren eine ganz große Nummer wird und ich demnächst Präsident, da ist man die ganze Zeit nur noch am Netzwerken und Social Media machen und hochwertigen Content generieren und all das. Wie viel Zeit bleibt da noch für das echte Leben? Ich sag’s euch: nicht viel. Weil zwischendurch ist: arbeiten und Kinder haben. Wobei vor allem letzteres sehr viel Spaß macht, es hindert einen nur recht effektiv am Bloggen, was man dann Abends macht, wenn die Kinder schlafen und man eigentlich selbst auch besser schlafen sollte.

Wisst ihr was, ich mache das jetzt, ich breche ab und gehe ins Bett. Dreieinhalb Absätze müssen auch reichen. Und endlich mal ein Artikel, den ich nicht noch teilen, verlinken, rumschicken und promoten muss. Nicht, dass ich das nicht gerne täte. Aber ich denke, ich werde einfach mitten im Satz

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Belanglosigkeiten

Eine Antwort zu “Bingelingeling!

  1. Wie jetzt, mitten im Satz was? 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s