Android farbig

Die Firma LG hat ein hausgemachtes Problem: vor über einem Jahr kündigte man an, für eine Reihe von Smartphones, die mit Android Froyo ausgeliefert worden waren, auch noch die zu der Zeit aktuellste Variante Ice Cream Sandwich nachzuliefern. Schließlich handelte es sich dabei unter anderem um das Optimus Speed – das weltweit erste Smartphone mit Dual Core Prozessor – oder, in meinem Fall, das Optimus 3D – das weltweit erste Smartphone mit stereoskopischem Display, für das man keine Brille benötigt. High End-Geräte also, für die ein Update durchaus angebracht schien.

Viele Monde später ist noch nichts passiert und die Firma sitzt den Shitstorm, der sich auf sämtlichen Kanälen über sie ergießt, mit einer elegischen Ruhe aus, dass man meinen könnte, Helmut Kohl sei im Hause LG verantwortlich. Auf den Plattformen, wo es geht, werden unliebsame Nutzer auch schnell mal geblockt, gelöscht, gesperrt.

Endlich fasste ich mir ein Herz und installierte mir ein Custom ROM – CyanogenMod 7. Und in den folgenden Stunden und Tagen kamen mir, der immerhin mal in einer Informatik-Vorlesung saß und zumindest die grundlegenden Prozesse der Programmierung zu verstehen glaubt, mehr und mehr Zweifel über den Geisteszustand der Software-Entwickler seitens LG.

Das zuletzt installierte Android hatte die Versionsnummer 2.3.5 und war langsam – ein Bootvorgang dauerte mehrere Minuten, das schließen von Apps bis zu 10 Sekunden – und unzuverlässig, viele Apps hatten erstaunliche Fehler – sogar das aus dem Hause Google stammende „Play Music“ lief nicht sonderlich gut, was mich wunderte, schließlich ist das doch eine Art Vorzeige-App, mit der Google demonstrieren könnte, was es kann.

Heute weiß ich, dass all‘ diese Fehler offenbar aus dem darunterliegenden Betriebssystem resultierten. Denn das CyanogenMod startet in unter 10 Sekunden und besitzt auch noch die Freundlichkeit, das Öffnen und Schließen von Apps zeitnah durchzuführen UND sogar noch schick zu animieren.

Ferner funktionieren bei mir plötzlich Apps, die ich früher aufgrund des versprochenen Funktionsumfangs gern genutzt hätte, woran aber nicht zu denken war, beispielsweise die Netzwerk-Multimedia-Steuerzentrale Bubble UPnP.

Also LG: schämt euch. Selbst wenn ihr irgendwann nochmal ICS ausrollen solltet, ich bleibe bei meiner neuen Lieblingsfarbe. Android-mäßig gesehen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Belanglosigkeiten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s