Im Umzug Unfug

„Sie können mit uns Bloggen“, sagt die Frau von Report München. Das sehe ich auch so, daher dieser kurze Rundumschlag aus dem Umzug. Vorher muss ich mich allerdings noch darüber erheitern, dass ein Messwert für die Versalzung des Wassers in „Mikrosiemens“ angegeben wird. Das ist doch immer noch besser als dieses andere, dings, … Sievert!

Heute ging es los. Leute, die aufmerksam den vorangegangenen Eintrag gelesen haben, werden aus der Tatsache, dass es tatsächlich heute los ging, ablesen können, dass die Vormieterin es geschafft hat, zum Termin auszuziehen.

Unser Plan sah für heute das Streichen vor. Weiß auf weiß streichen ist seltsam unbefriedigend, da man nicht so wirklich sieht, wie der Farbauftrag sich so gestaltet. Große Hoffnung setzte ich daher in den Beginn der farbigen Streicharbeiten. Jedoch:

Grün im Kinderzimmer sah zunächst eher so aus, wie mit innovativer Wischtechnik aufgetragen – dabei war es gerollt. Holger kam herein: „Grün muss man auf jeden Fall doppelt streichen“, dies habe man ihm im Baumarkt gesagt. Ach so? Uns leider nicht.

20110516-101845.jpg
Das Orange im Schlafzimmer geriet schon ein wenig besser. Und im Wohnzimmer sollte die Aubergine Pate stehen. Dies jedoch in Kombination mit einem atemberaubenden Trick: schräge Schrägen!

20110516-102051.jpg
Beim Streichen zeigt sich meine Große Schwäche: die Ungeduld. Morgen sehen die Anstriche – getrocknet – sicher ganz anders aus. Aber dafür muss man ja erstmal eine Pause machen …

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Belanglosigkeiten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s